Restlos – Das kreative Upcyclingprojekt

 

Unsere Projektidee "Restlos"

Ein Upcycling-Projekt für Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen sowie private Bastler

Wir wollen ein Angebot für Kinder und Jugendliche schaffen, bei dem sie aus vermeintlichen Abfällen aus Industrie und Handel, gesammelten Alltags- und Naturmaterialien Neues schaffen können. Diese Reststoffe sind z.B. Mängelware oder Fehlproduktionen, Holzzuschnitte, Metallplatten, Plastikerzeugnisse, Stoffreste, die in produzierenden Betrieben anfallen, aber auch kaputte Fahrradschläuche, CD-Hüllen, etc. Die Materialien (ungefährlich, ungiftig) werden ansprechend in einem Lagerraum angeboten (Schatzkammer), die Kinder können sie frei auswählen und kreativ gestalten. Auf Basis der Reggiopädagogik sollen die Erwachsenen dabei beobachten, anregen – aber nicht anleiten. Die Kinder können ihre Ideen und Kreativität ausleben, mit ungewöhnlichen Bastelmaterialien. Für die Verarbeitung vor Ort soll ein Arbeits-/Werkstattbereich bereit gestellt werden.

 

Das Angebot soll im Leipziger Westen situiert werden, außerhalb der bisherigen Einrichtungen, da diese keine weiteren Räumlichkeiten dafür zur Verfügung haben. Restlos möchte gezielt Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen ansprechen, es ist aber auch eine freie Öffnungszeit für Privatpersonen denkbar. Wir wollen darüber hinaus als Zentrum der Reggiopädagogik Informationen und Fortbildungen anbieten.

Wir finden es sehr wichtig, in unserer Zeit, in der alles schnell und in großen Mengen konsumiert und entsorgt werden kann, den Fokus der Menschen wieder auf den Wert der Rohstoffe und unseren Umgang damit zu lenken. Wie lassen sich vorhandene Materialien nachhaltig nutzen? Wie kann man sie kreativ und/oder nutzbringend umgestalten und wiederverwerten? Der Umgang mit diesen alltäglichen, realen Materialien, die Weiterverwendung und damit Abfallreduzierung stärkt das Umweltbewusstsein. Wir halten es für besonders effektiv und zukunftsorientiert, diese Erfahrungen und Wissen bereits im Kindesalter zu ermöglichen.

Zusätzliche Informationen