Pressemitteilung



Veröffentlicht am 18. Mai 2017

Mit spannenden Materialien arbeiten und aus Altem Neues entstehen lassen

Restlos – Das kreative Upcyclingprojekt des Mütterzentrum e.V. Leipzig

Mit dem kreativen Upcyclingprojekt Restlos hat der Mütterzentrum e.V. Leipzig im Leipziger Westen ein Angebot für Kinder und Jugendliche geschaffen, bei dem sie aus vermeintlichen Abfällen aus Industrie und Handel, gesammelten Alltags- und Naturmaterialien Neues produzieren, ihre Kreativität ausleben und gleichzeitig ihr Umweltbewusstsein stärken können.

Diese Reststoffe können z.B. Mängelwaren sein oder Fehlproduktionen, Holzzuschnitte, Metallplatten, Plastikerzeugnisse oder Stoffreste, die in produzierenden Betrieben anfallen, aber auch kaputte Fahrradschläuche, CD-Hüllen, Eierpappen etc.

Gesammelt werden die verschiedenen Materialien (allesamt ungefährlich und ungiftig) in einer historischen Industriehalle in der Gießerstraße 29. Hier stehen den Besuchern auch Arbeitsplätze und Werkzeuge zur freien Verfügung.

Montag sowie Mittwoch bis Freitag kann hier nach Terminvereinbarung zwischen 9 und 15 Uhr gebastelt werden. Zusätzlich steht die „Offene Werkstatt“ montags von 14 bis 17 Uhr und dienstags von 10 bis 14 Uhr auch für spontane Besucher bereit.

Nutzungsbeitrag: Offene Werkstatt – 2 Euro pro Person und Stunde; Kindergruppen (Angebotsdauer ca. 2 Stunden) – 2 Euro pro Person

Materialspenden sind herzlich willkommen und können nach Absprache auch abgeholt werden.

Kontakt: Sandra Lehmann, 0176-24015133, 0341-58154464, restlos@muetterzentrum-leipzig.de

Mehr Informationen zum Projekt finden sich auf der Vereinswebsite.

206 Wörter, 1598 Zeichen

Downloads

Ansprechpartner*in/nen

Laura Will

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0341-47839343, 0157-51185151 E-Mail