Unser Weiterbildungsangebot

children 1879907 1920 web

Offene Arbeit in der Kita – Wir wollen schon...aber wie?


Workshop für Teams in Kitas | Referenten: Sylke Mai & Raymonde Will

Offene Arbeit – geht das bei uns überhaupt? Sie beschäftigen sich in Ihrem Team mit der Offenen Arbeit? Sie wägen noch ab? Sie wünschen sich mehr Sicherheit, um mit der Offenen Arbeit zu beginnen oder weiterzugehen? Sie wollen gern über Vor- und Nachteile diskutieren? Wir möchten gern mit Ihnen gemeinsam einen Schritt nach vorn wagen.

In vielen Jahren Offener Arbeit in unseren Kitas haben wir unzählige Erfahrungen gesammelt. Wir haben die Arbeit weiter entwickelt und ihr mit einem eigens dafür konzipierten Gebäude eine räumliche Entsprechung gegeben. Unser Leitsatz: „Das Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Interessen und Neigungen, Kompetenzen und Haltungen. Es hat seine individuelle Art, mit der Umwelt umzugehen und ein eigenes Interesse, sich Wissen anzueignen. Dieses Interesse muss nicht mit den Vorstellungen der Erwachsenen übereinstimmen und soll akzeptiert und angenommen werden. Das Kind nimmt selbst und aktiv Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen auf.“ (Aus der Konzeption Kita „Treffpunkt Linde“)

Mit unserem Angebot wollen wir Teams ermutigen und befähigen, mit der offenen Arbeit zu beginnen oder weiter voran zu kommen. In verschiedenen Formen der Moderation, mit Fotos und in Kleingruppen- und Einzelarbeit wollen wir gemeinsam mit Ihnen konkrete Schritte für Ihre Einrichtung erarbeiten.

Findet die Weiterbildung in Ihrer Einrichtung statt, sollte der Raum groß genug sein, damit sich alle frei bewegen können. Günstig sind zusätzlich kleinere Räume im Haus für die Kleingruppenarbeit. Eine Moderationswand wäre gut, können wir aber auch mitbringen. Eine Einzelveranstaltung umfasst 6 Stunden (nach Vereinbarung wochentags oder samstags). Auf Wunsch bieten wir auch eine Prozessbegleitung mit 2–3 Folgeterminen an.

Die Veranstaltung ist für Teams bis 12 Mitarbeiter*innen geeignet. Falls die Gruppe größer ist, benötigen wir 2 Termine.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Mögliche Termine: Mo–Sa

Dauer der Weiterbildung: 6 Stunden

Ort: In-House-Veranstaltung in Ihren Räumlichkeiten oder in den Räumen des Mütterzentrum e.V. Leipzig mit Niederlassungen in Leipzig-Grünau, Paunsdorf, Plagwitz und Thekla

Teilnehmerzahl: max. 12 (bei größerem Interesse ggf. auf zwei Termine ausweiten)

Preis: Individuell (nach Teamgröße und Lokalität)

Zur Anmeldung

 

Über die Referenten:

sylke mai

Sylke Mai ist Erzieherin und Sozialpädagogin. Als Leiterin des Kindergartens „Treffpunkt Linde“ setzt sie sich beständig mit den Themen „Offene Arbeit“ und „Spielzeugfreie Zeit“ auseinander. Sie verfügt über langjährige berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebensumfeldern. Sylke Mai ist Mutter von drei Kindern.

Weitere Weiterbildungsthemen auf Anfrage.

 

 

 

raymonde will 150 1 c Antje Stumpe

Raymonde Will hat als Referentin und Workshop-Leiterin (raymondewill.de) sowie als Geschäftsführerin des Mütterzentrum e.V. Leipzig langjährige Erfahrungen in der Familienbildung, in verschiedenen Vereins- und Unternehmensbereichen sowie Einzel- und Gruppenberatung. Sie verfügt über Erfahrungen im Einsatz provokativer/ paradoxer Methoden. Sie ist Dipl.-Lehrerin für Erwachsenenbildung und Mutter von drei Töchtern.

Weitere Weiterbildungsthemen auf Anfrage.

 

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Referentenfotos: © Antje Stumpe/ Fotografin & Dipl. Designerin, www.antjestumpe.de

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen