Lade Veranstaltungen

Kurs



Montag, 07.11.2022 , 19:30 bis 21:00 Uhr

PAUSIERT: Kinder besser verstehen

Der Kurs „Kinder besser verstehen“ pausiert bis es der Rahmen wieder zulässt. Melde dich bei Fragen oder Interesse bei Jana (per E-Mail) oder nutze die Kursanfrage weiter unten auf dieser Seite. Danke für dein Verständnis.

Bist du Mutter oder Vater eines Kindes im Alter von 1 bis 5 Jahren, kommst du dabei oft an deine Grenzen, weil du das Gefühl hast, dein Kind hört dich nicht, versteht dich nicht und macht grundsätzlich nicht das, was du möchtest? Fragst du dich, wie du mit den Wutanfällen deines Kindes umgehen kannst und wie du es in diesen Momenten besser verstehen und begleiten kannst?

Wir als Eltern sind oftmals sehr leicht zu verunsichern. Wir sind angreifbar und sehr verletzlich in unserer Rolle als Mutter oder Vater. Wir wollen es „richtig“ machen und sind auf der Suche nach unserem Weg zwischen den äußeren Erwartungen, den inneren Ansprüchen und der Sehnsucht danach, eine tiefe Verbundenheit zu unserem Kind erleben. ​

Mit dem KinderBesserVerstehen Kurs nach Katia Saalfrank, möchte ich dich ein Stück auf diesem Weg begleiten. Ich möchte dich bestärken und darin unterstützen, einen bindungs- und beziehungsorientierten Umgang mit deinem Kind zu finden, weg von der klassischen Erziehung, weg von Strafen und Konsequenzen, hin zu einem harmonischen, gleichwertigen Miteinander. Es ist ein Angebot für Eltern, die auf der Suche sind, die Althergebrachtes hinterfragen, weil ihnen die BEziehung zu ihren Kinder wichtiger ist, als die ERziehung. Eltern, denen Werte wie Achtsamkeit, Wertschätzung, Vertrauen, Dialog und Miteinander im Umgang mit ihren Kindern wichtig sind. Gemeinsam wollen wir erreichen, ein tieferes und umfassenderes Verständnis für die Gefühle und Bedürfnisse unserer Kinder zu erlangen, mögliche Handlungsalternativen zu ermitteln, besser mit Konfliktsituationen umzugehen und Machtkämpfe zu vermeiden.

Der Kurs besteht aus 6 Einheiten. Jede Einheit setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen.

Zunächst richten wir den Blick auf uns selbst, unsere eigenen Erfahrungen und Überzeugungen. Dafür erhältst du zur Vorbereitung zu jeder Einheit einen Reflexionsbogen, denn du in Vorbereitung auf unser Treffen für dich bearbeiten darfst. Was davon du mit der Gruppe teilen möchtest, ist ganz alleine deine Entscheidung!

Daran anknüpfend, stelle ich neue Informationen und Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen (Entwicklungspsychologie, Hirnforschung, Bindungsforschung, etc.) zur Verfügung. Dieses Wissen über die Entwicklungsphasen von Kindern kann uns dabei helfen, sie besser zu verstehen und auf ihre Bedürfnisse zu reagieren.

Im gemeinsamen Austausch wollen wir traditionelle Erziehungsgedanken und herkömmliche Erziehungsmethoden hinterfragen und den Fokus auf einen wertschätzenden Umgang mit unseren Kindern legen, in dem die (Ver-)Bindung und das konstruktive Miteinander eine zentrale Rolle spielen. Gemeinsam wollen wir weg von der ERziehung, hin zur BEziehung und nicht nur das Verhalten des Kindes bewerten, sondern die Gefühle und Bedürfnisse dahinter sehen. Ich persönlich halte Austausch für enorm wichtig, wenn man sich auf die Suche nach einem neuen Weg macht und genau diesen Austausch bietet euch dieser Kurs.

Weitere Infos zum Kurskonzept und zur bindungs- und beziehungsorientierten Pädadogik nach Katia Saalfrank findet ihr hier: https://www.kinderbesserverstehen.net

Details zur Veranstaltung

Datum
07.11.2022
Zeit
19:30 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
Familienzentrum „Treffpunkt Linde“ Plagwitz
Walter-Heinze-Str. 22HH
Leipzig, 04229
+ Google Karte

Telefon:
0341-4772462
Kategorie
Kurs
Anmeldung
Anmeldung bei der Kursleitung
Preis
100€

Kursleitung

Jana Steinig

Diplom-Psychologin, Elternkursleiterin, Mutter von 2 Kindern

Kursanfrage