ZONTA Club Leipzig spendet 600 Euro. Wir sagen Danke!

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen unseres Familienzentrums „Müzel“ Grünau am 12.09.2020 überreichten die Frauen vom ZONTA Club Leipzig unserem Verein einen Scheck in Höhe von 600 Euro. Wir freuen uns sehr über die neuerliche Spende von Ute Rittmeier und ihren Kolleginnen. Dank ihrer Unterstützung können wir nun einen Laptop für unseren kostenlosen Deutschunterricht für Vorschüler für Kinder mit Migrations- und Fluchterfahrung anschaffen.

Spende des ZONTA Club Leipzig

Bei unserem interkulturellen Fest am 26.09.2019 übergab Frau Kühnert im Namen des ZONTA Club Leipzig eine Scheck in Höhe von 1500 Euro an unser Team im Familienzentrum Thekla, das die Spende stellvertretend für den gesamten Verein entgegen nahm. Das Geld wurde beim diesjährigen Benefizkonzert des ZONTA Clubs gesammelt und soll der Fortführung unserer interkulturellen Angebote zugutekommen.

Seit Juli 2017 setzen wir beim Mütterzentrum e.V. Leipzig sehr erfolgreich das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ um und begegnen so dem dringenden Bedarf an interkultureller Familienbildung. Unsere Angebote helfen Familien aus anderen Kulturkreisen dabei, in unserer Kultur anzukommen und ermutigen sie, selbstständig und selbstbestimmt zu leben. Auch wenn die Projektförderung 2020 ausläuft, wollen wir diese wichtige Arbeit unbedingt fortführen und werden dafür aller Voraussicht nach (eine Verlängerung des Projekts ist mehr als ungewiss) auf zusätzliche Unterstützung durch Spenden angewiesen sein. Auch Sie/Ihr können/könnt unsere interkulturelle Arbeit mit einer Geldspende unterstützen, hier geht’s zum Online-Spendenformular.

Der ZONTA Club Leipzig wurde im März 1992 als erster ZONTA Club in den neuen Bundesländern gegründet. Damals fanden sich 26 Frauen zusammen, um die Ziele von ZONTA International auch in Leipzig zu verwirklichen. ZONTA International ist dem Dienst am Menschen verpflichtet, insbesondere der Stellung der Frau in rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht. Die Mitglieder jedes Clubs sind Frauen, die selbständig oder in einer verantwortlichen Stellung tätig sind oder waren. Die Vielfalt der Berufsgruppen belebt das Clubleben, fördert Toleranz untereinander, erweitert den Horizont jedes Mitgliedes. (Quelle:
https://www.leipzig.de/detailansicht-adresse/zonta-club-leipzigdistrict-27-area-03-club-1378)

Jens Lehmann unterstützt Spendenlauf für das neue Fußballfeld der „Kleinen Entdecker“

„Sport frei!“ erschallte es am 21.06.2019 im Garten unserer Paunsdorfer Kita „Kleine Entdecker“. Besonders freuten wir uns darüber einen echten Profi als Gast zu unserem diesjährigen Sportfest begrüßen zu dürfen: Jens Lehmann, mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister im Bahnradsport, zudem Leipziger Stadtrat und Bundestagsabgeordneter bereicherte die Veranstaltung.

Den stimmungsvollen Auftakt zum sportlichen Kita-Höhepunkt des Jahres machten die Kinder der AG Tanzen. Ihre ausdruckstarken Choreografien zu mitreißender Musik weckten die Lust auf mehr Bewegung. Diese wurde dann im Anschluss intensiv bei einem Spendenlauf durch das grüne Außengelände ausgeübt. Dazu gab Herr Lehmann nicht nur den Startpfiff für die insgesamt fünf Gruppen aus Kindergarten und -krippe, sondern auch sportliche Tipps und beantwortete die interessierten Fragen der Kinder.

Auf den Lauf hatten sich die Kita-Kids schon im Vorhinein vorbereitet und fleißig das Ausdauerlaufen geübt. Doch nicht nur die Freude an der Bewegung alleine spornte die Kinder dazu an, ungeahnte Kräfte zu entwickeln und Runde um Runde, unterstützt von Eltern und Erziehern, zurückzulegen. Sie hatten auch ein weiteres Ziel vor Augen: Geld zu sammeln für ein Fußballfeld, welches neu im Garten der Tagesstätte geschaffen werden soll. Denn viele der jungen Sportler lieben es, sich täglich beim Fußball-Kicken auszutoben, wobei sie spielerisch ihre Motorik schulen sowie an Kraft und Ausdauer gewinnen. Jedoch kann diese Leidenschaft derzeit nur unter erschwerten Bedingungen nachgegangen werden: Es gibt keinen abgegrenzten Bereich, der dafür nutzbar ist und auch der staubige Untergrund des jetzigen kleinen Feldes ist nicht ideal. Deshalb wurde entschieden: Ein richtiges Fußballfeld mit Zaun muss her, auf dem die Spieler sich nur darauf konzentrieren müssen das Runde ins Eckige zu bringen und nicht darauf, möglichst keinem unbeteiligten Krippenkind den Ball an den Kopf zu schießen.

Nach dem anstrengenden Dauerlauf wurde es Zeit zu ruhigeren, aber nicht weniger spaßigen Sportarten überzugehen: An verschiedenen Stationen konnten Kinder und Eltern z.B. ausprobieren, wie weit sie wohl einen Gummistiefel werfen könnten (Wo fasst man den am besten dazu an?) oder wie es sich anfühlt, angebunden an eine weitere Person, quasi mit drei Beinen zu laufen. Auch Dosenwerfen, Luftballon-Kampf und Schubkarrenrennen (mit den Kindern als Ladung) waren beliebte Angebote, die den Familien sichtlich Freude bereiteten. Schlussendlich klang der Abend mit schmackhaften Obst- und Gemüsesnacks aus. Mit einer gemeinsamen Fahrradausfahrt von einigen Familien und Erziehern, wurde dann auch unser Gast, Herr Lehmann, standesgemäß verabschiedet.

Die Auszählung der Spenden des Laufes ergab übrigens eine gesammelte Summe von über 400 Euro, die die Erwartungen übertraf. Jedoch ist die Kita für die Umsetzung des ca. 10.000 Euro teuren Bauvorhabens auf weitere Sponsoren angewiesen. Wer die „Kleinen Entdecker“ bei ihrem Streben nach mehr sportlicher Verwirklichung unterstützen möchte, kann gerne eine finanzielle Hilfe auf das nachstehende Konto überweisen:

Kita Kleine Entdecker
IBAN: DE52 8602 0500 0003 4672 06
BIC: BFSWDE33LPZ (Bank für Sozialwirtschaft)
Verwendungszweck: Fußballfeld

Text und Bild: Olivia Lamowski, Erzieherin bei den „Kleinen Entdeckern“ – vielen Dank! ♥

Es kann wieder online gespendet werden!

Juchu! Endlich könnt Ihr Euren Lieblingsverein wieder ganz bequem über ein Online-Spendenformular unterstützen. Unter „Zahlungsart wählen“ könnt Ihr jetzt sogar aussuchen, ob Ihr Eure Spende per Bankeinzug, PayPal oder Kreditkarte auf den Weg schicken wollt. Am Schluss entscheidet Ihr, ob Ihr zusätzlich einen kleinen Beitrag für den Erhalt des kostenlosen Spendentools Givio spendieren möchtet – müsst ihr natürlich nicht.

Ihr möchtet spenden, ohne einen Cent extra auszugeben? Das geht! Unterstützt uns einfach beim Online-Shopping über GoodingBildungsspender oder AmazonSmile.

Wir danken euch!!!

Die „Kleinen Entdecker“ sammeln Spenden für ihren Traum vom neuen Fußballfeld

Aktueller Spendenstand 5.000 €/10.000 €

Spendenkonto: 
Kita Kleine Entdecker

IBAN: DE18 8605 5592 1633 1823 86
BIC: WELADE8LXXX (Stadt- und Kreissparkasse Leipzig)

Ein eigenes Fußballfeld! Die Idee stieß bei Eltern, Erziehern und Kindern der Kita „Kleine Entdecker“ gleichermaßen auf Begeisterung und ist genau das, was unserer schönen Freifläche am Paunsdorfer Wäldchen noch gefehlt hat.

Wir dachten erst, es packen einfach alle mit an und in nullkommanix kann nach Herzenslust angetäuscht, abgefälscht, abgegeben und angefeuert werden. Doch leider stellt sicher heraus, dass an so ein Fußballfeld weit mehr Aufwand bedeutet, als mal eben bei einem Garteneinsatz gestemmt werden kann. Für die Umsetzung des ca. 10.000 Euro teuren Bauvorhabens ist die Kita auf Eure Unterstützung angewiesen – jeder Euro hilft! ♥

An dieser Stelle dokumentieren wir den Spendenfortschritt und fiebern gemeinsam der Erfüllung des lang gehegten Wunsches entgegen:

09.11.2019: 155 Euro aus Würstchenverkauf beim Laternenfest.

21.06.2019: 400 Euro aus Spendenlauf beim Sportfest.

Mai 2020: Spende über 3000 Euro von der Leipziger Kinderstiftung

Hier geht’s zum schönen Flyer »

Spende der SPD

Beim diesjährigen Schönauer Parkfest (16.–19.08.2018) sammelte die SPD Spenden für unser Familienzentrum „Müzel“ Grünau durch den Verkauf von selbstgebackenem Kuchen. Dabei kamen 210 Euro zusammen, die wir für die Renovierung unseres Spielzimmers verwenden möchten. Vielen Dank!!! Besonders auch an Stadtrat Heiko Bär – wir freuen uns sehr über den langjährigen guten Kontakt.