4.7., 18–21 UHR, IN PLAGWITZ: Nora Imlau und Nina Grimm schweben über Deutschland

Workshop für mehr Leichtigkeit in der Familie am Montag, 04.07.2022, 18–21 Uhr

Die Sehnsucht nach einem friedvollen Miteinander ist in diesen besonderen Zeiten groß. Dieser Wunsch fängt im Kleinen, in der eigenen Familie an und weitet sich auf den globalen Blick aus.
Wir wollen diesen Gedanken mit Leben füllen!
Lasst uns gemeinsam darauf schauen, wie wir die unvermeidlichen Stress- und Streit-Momente innerhalb der Familie mit Leichtigkeit bewältigen können.
Wir zeigen dir, wie du den Fokus auf Verbundenheit richten kannst, selbst wenn es gerade mal wieder stürmischer zu geht. Damit ein Konflikt im besten Fall dazu führt, dass wir näher zusammengerückt sind.
Es ist Zeit für ein friedvolles Miteinander. Und das beginnt in den Familien. Das beginnt bei unseren Kindern. Und damit bei uns.
Wir freuen uns auf dich!

Ablauf

  • Begrüßung und Keynote von Nina Grimm (20 Min): „hätte, müsste, sollte – endlich leben, was theoretisch längst klar ist“
  • Workshop mit Nora Imlau (90 Min): „Verbindung trotz Stressmomenten leben“
  • Pause
  • Q&A mit Nora und Nina (max. 60 Min.)


  • ORT
    Mütterzentrum e.V. Leipzig – Treffpunkt Linde Plagwitz
    Haus Ahorn (Kindergarten)
    Merseburger Str. 14
    04229 Leipzig

    DEINE INVESTITION
    27 Euro pro Person (zzgl. Servicegebühren)

    Tickets gibt es bei Eventim

    Bei Fragen wende dich gern an: diana.thomas@muetterzentrum-leipzig.de

    Veränderte Öffnungszeit bei Restlos

    Wir freuen uns sehr über die vielen Anfragen für Gruppenangebote, können aber deshalb den Zeitslot für die Materialabholung am Mittwochvormittag vorerst nicht mehr anbieten. Material kann weiterhin zu den freien Öffnungszeiten (Mo+Do 15–18 Uhr) auf Spendenbasis abgeholt werden. Darüber hinaus besteht immer die Möglichkeit, unter 0341-58154464 individuelle Termine zu vereinbaren.

    Osterferienprogramm bei Restlos

    Noch keine Pläne in den Osterferien? Bei uns ist was los! Schaut doch mal rein, in unser kunterbuntes Ferienprogramm, und baut/ näht/ verziert mit euren Freunden coole Design Objekte:

    Mo, 11.04. und Do, 14.04., jeweils 15–18 Uhr
    Bunte Osterbastelei
    Letzte Vorbereitungen für Ostern – in unseren freien Öffnungszeiten in dieser Woche gibt‘s bunte Eierwärmer, Ostereier und Osterhasen und was ihr sonst noch als Osterdeko und -Geschenke braucht. Wir helfen euch bei der Ideenfindung und Umsetzung.
    Teilnahmegebühr: Kinder 2 Euro/h; Erwachsene 3 Euro/h + Material
    Ohne Anmeldung

    Di, 19.04., 10–13 Uhr
    Handytaschen selbst gemacht
    Das Handy willst du immer dabeihaben, hast aber leider nicht immer eine Hosentasche? Rucksack mitnehmen lohnt sich nicht? Wir haben die Lösung für dich. Mit ein paar bunten Stoffresten (alte Jeans) und einfachen Handstichen nähen wir mit dir dein einzigartiges Exemplar.
    Ab 10 Jahren, max. 5 Teilnehmende, Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person
    Anmeldung unter: restlos@muetterzentrum-leipzig.de

    Mi, 20.04., 12–15 Uhr
    Bunte Windlichter
    Bald sind sie wieder da, die lauen Abende. Wie gemütlich ist es, wenn wir auf dem Balkon oder im Garten dann von zahllosen Windlichtern umringt sind? Wir verzieren mit euch im Handumdrehen einfache Gläser – malen , sprayen, marmorieren – und zeigen euch verschiedene Aufhängungen.
    Ab 12 Jahren, max. 5 Teilnehmende, Teilnahmegebühr: 8 Euro pro Person
    Anmeldung unter: restlos@muetterzentrum-leipzig.de

    Do, 21.04., 12–15 Uhr
    DIY-Schilder mit String Art
    Ob dein Namenszug, kreative Beschriftungen oder einzigartige Wandbilder – gestalte mit Nagel und Faden dein eigenes DIY-Art-piece.
    Ab 12 Jahren, max. 5 Teilnehmende, Teilnahmegebühr: 8 Euro pro Person
    Anmeldung unter: restlos@muetterzentrum-leipzig.de

    Information: In der Restlos-Halle bitte 3G + FFP2-Maske

    Restlos: neue Wege, neuer Name, neue Förderung

    Unser Projekt Restlos ist über die Jahre gewachsen und hat sich immer weiterentwickelt. Nun gehen wir den nächsten Schritt und legen den Fokus neben dem Materiallager und den freien, kreativen Prozessen verstärkt auf die Umweltbildung. In Kitas und Schulen, als Unterrichtsbegleitung, für Projekttage und als Weiterbildungsmöglichkeit, in unserer Halle oder vor Ort, klären wir auf über die Verwertung und Entsorgung von Müll, Problematiken der Textilindustrie oder den Plastikwahn, … und zeigen attraktive Alternativen auf.

    Auch der Name soll diese Entwicklung widerspiegeln: Ab sofort lautet der vollständige Titel des Projekts „Restlos – Werkstatt für Umweltbildung und Upcycling“.

    Und eine weitere tolle Neuigkeit: Restlos hat mit seinen Ideen und seinem Engagement überzeugt und wurde für eine Förderung durch das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig im Jahr 2022 ausgewählt. Wir freuen uns sehr!

    Restlos braucht eure Unterstützung

    Ende letzten Jahres ist unsere Förderung durch Aktion Mensch ausgelaufen. Wir bedanken uns herzlich für insgesamt 4 Jahre guter Zusammenarbeit und das Vertrauen in unsere Idee. Zum Fortbestehen sind wir jedoch unbedingt auf weitere Unterstützung, insbesondere Fördermittel angewiesen, damit wir unseren Trägerverein, den Mütterzentrum e.V. Leipzig, entlasten können.

    Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung:
    Mütterzentrum e.V. Leipzig
    IBAN: DE84 8602 0500 0003 4672 12
    Verwendungszweck: Restlos

    Oder nutzt ganz bequem PayPal oder Sofortüberweisung mit unserem Online-Spendenformular – auch hier bitte nicht vergessen, Restlos als Verwendungszweck auszuwählen. 🙂

    Wer uns mit Ideen, Ehrenamt oder Materialien unterstützen möchte meldet sich gern unter restlos@muetterzentrum-leipzig.de oder 0341-58154464.

    Wir begrüßen zudem Katharina Lewin – M.A. Kulturmanagement, M.A. Soziale Arbeit – ganz herzlich als neue Koordinatorin des Restlos-Projektes.

    Neu im Vorstand: Wir begrüßen Sarah Liegmann

    Bei unserer Mitgliederversammlung am 24.11.2021 wurde der Vorstand ordnungsgemäß entlastet und neu gewählt: Neben unseren „alten Hasen“ Katrin Gottlebe und Juliane Maresch – vielen Dank für euren jahrelangen Einsatz und schön, dass ihr wieder mit dabei seid! – wurde Sarah Liegmanns Kandidatur einstimmig angenommen. Sarah ist Promovendin und seit 2020 Vereinsmitglied. Wir sagen: herzlich willkommen und alles Gute für die Vorstandsarbeit! Gleichzeitig bedanken wir uns bei Uwe Franke für sein langjähriges Engagement als Finanz-Vorstand.

    Online-Veranstaltung „Umgang mit Stress im Familienalltag“

    Am Donnerstag, 16.12.2021, 16:00–18:30 Uhr bieten wir online das Seminar „Umgang mit Stress im Familienalltag“ mit Katarina Storch an.

    Du erhältst eine kurze Einführung in die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg und lernst, wie Empathie und Wertschätzung dich im Familienalltag unterstützen können.
    Mithilfe kleiner Übungen zur Selbstreflexion kannst Du üben und reflektieren, wie die Gewaltfreie Kommunikation Dir in stressigen Situationen helfen kann, mit Dir und Deinem Kind in Verbindung zu sein und so Konflikte liebevoll und leicht klären zu können.

    Mach es dir gemütlich und stärke dich! 🙂

    Spendenempfehlung: 5 Euro

    » Hier findest du weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung.

    Ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Leuchttürme – Familienthemen“ des Familienzentrums „Treffpunkt Linde“

    Maske nicht vergessen

    Liebe Besucher*innen,
    denkt in unseren Einrichtungen bitte daran, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Haltet, wann immer möglich, Abstand zueinander und achtet auf die Hygiene, damit wir uns weiterhin gut und sicher begegnen können.

    Wir danken euch!

    Unser Beitrag zum diesjährigen Lichtfest

    In diesem Jahr präsentiert sich das Lichtfest Leipzig mit einem ganz neuen, dezentralen Konzept. Unter dem Leitgedanken „Das Licht breitet sich aus in der Stadt“ werden am Abend des 9. Oktobers 2021 zwischen 19:00 und 23:00 Uhr der Augustusplatz, Burgplatz und Richard-Wagner-Platz zu Lichtorten. Drei Künstlerteams aus Deutschland, Ungarn und Spanien zeigen dort ihre Perspektive auf den Herbst ’89. Alle drei Teams haben in vorangegangenen Workshops mit zahlreichen Akteur*innen der Stadtgesellschaft ihre Projekte geschärft und gemeinsam inhaltlich entwickelt.

    Von der Ideenfindung, über die Materialbereitstellung bis hin zur Umsetzung war unser Restlos-Team aktiv beteiligt an der Gestaltung der dynamischen und begehbaren Installation „Ring (do/undo/redo)“ zum Thema Plastik auf dem Leipziger Burgplatz.

    Das folgende Video dokumentiert den Entstehungsprozess: